Nike Free Mens Nike Free 3.0 V4 Womens Nike Free Womens Trainers
Nike Roshe Run Grey Nike Roshe Run Pink Nike Roshe Run Mens UK Sneakers
Nike Roshe Run Mens Black Nike Roshe Run Womens Sale Nike Roshe Run Yeezy Mens
Nike Free 3.0 V4 Trainers Nike Free Run 2 Size Hot Punch Neon Pink Nike Free Run 3

Reifentechnik

Welche Vorteile bietet Reifengas anstatt Luftdruck?

Das Befüllen von Fahrzeugreifen mit einem modernen Reifengas bietet im Vergleich zur Luftbefüllung eine Reihe von Vorteilen, die je nach Einsatzart der Reifen mehr oder weniger zum Tragen kommen können. In der Formel 1 und der Luftfahrt werden Reifen schon seit langer Zeit mit Stickstoff gefüllt, als Antwort auf die dort gestellten Sicherheits- und Leistungsanforderungen. Bei der Herstellung vieler derzeit angebotener Reifengase werden meistens jene Elemente vermieden und ausgefiltert, die durch die Verwendung normaler Druckluft allzu oft schädliche Bestandzeile des Reifeninneren sind: Feuchtigkeit, Sauerstoff und Öldampf.

Die wesentlichsten Vorteile sind:

  • Der übliche Druckabfall im Reifen wird erheblich reduziert.
  • Mit Reifengas kann der Reifenalterungsprozess hinausgeschoben werden.
  • Vielfach wird den heute in Verwendung stehenden Reifengasen auch ein Plus an Abrollkomfort und ein geringeres Abrollgeräusch zugesprochen.

Haben Breitreifen und Leichtmetallräder nur ästhetische Vorzüge!
Breitreifen sorgen für ein verbessertes Lenkansprechen, ein besseres Fahrverhalten und einen verkürzten Bremsweg. Allerdings muss mit einer Verringerung des Fahrkomforts gerechnet werden, der sich speziell bei fehlender Servolenkung bemerkbar macht. Auch der Spritverbrauch kann sich bei breiteren Reifen durch den höheren Luftwiderstand erhöhen. Insgesamt überwiegen allerdings die Vorteile! Leichtmetallräder sorgen für eine extreme Gewichtsersparnis und somit für ein ruhiges Fahrverhalten. Gleichzeitig reduziert die optimierte Belüftung die Gefahr von „fading“ der Bremsen.

Der Niederquerschnittsreifen?

Eine Umrüstung bei PKW bewirken folgende maßliche Veränderungen:

  • Reifenaußendurchmesser sollte gleich bleiben
  • Reifenbreite zunehmend
  • Felgendurchmesser zunehmend bis zu 3 Zoll

Daraus ergeben sich einige Vorteile:

  • Verbessertes Lenkansprechen durch niedere Seitenwand.
  • Besseres Fahrverhalten, sowie bei Trockenheit als auch bei Nässe, durch das mögliche Aufbauen höherer Seitenführungskräfte bei geringerem Schräglaufwinkel.
  • Höhere Schnelllauftüchtigkeit durch breitere Gürtel bei geringerer Verformung und dadurch weniger Walkung und Erwärmung der Reifenbauteile.
  • Kürzerer Bremsweg auf trockener und nasser Straße durch größere Kontaktfläche.
  • Der breitere Laufstreifen erlaubt eine bessere konstruktive Gestaltung für eine höhere Wasserableitung (größerer Negativanteil im Laufflächenmuster) zur Verringerung von Aquaplaning.

Aber auch Nachteile:

  • Verringerter Fahrkomfort durch eine kleinere Federzone in der Seitenwand, was nur durch entsprechend Veränderungen in der Radaufhängung wieder ausgeglichen werden kann.
  • Bei fehlender Servolenkung kann es durch den breiteren Laufstreifen zu höheren notwendigen Lenkkräften kommen.
  • Die breiteren Reifen verändern den Original cw-Wert des Fahrzeuges (höherer Luftwiderstand), wodurch sich der Spritverbrauch erhöhen kann.

ga.js